< News 90/839 >

News drucken

Zurück zur Übersicht


31.08.2018 BASF: Personelle Veränderungen

Der Vorstand der BASF hat folgende personelle Änderungen beschlossen:

Fried-Walter Münstermann (54), President, Procurement, BASF SE Ludwigshafen, übernimmt am 1. Januar 2019 die Leitung der "Task Force Process Simplification". Stefano Pigozzi (54), President, Monomers, BASF SE, Ludwigshafen, übernimmt zum selben Zeitpunkt die Leitung des Bereichs Procurement.

Kenneth T. Lane (50), President, Catalysts, BASF Corporation, Iselin, übernimmt zum selben Zeitpunkt die Leitung des Bereichs Monomers. Der Sitz dieses Bereichs wird im Laufe des Jahres 2019 von Ludwigshafen nach Waterloo verlagert.

Dr. Peter Schuhmacher (53), President, Process Research & Chemical Engineering, BASF, SE, Ludwigshafen übernimmt am 1. Dezember 2018 die Leitung des Bereichs Catalysts. Seine Nachfolge tritt Dr. Detlef Kratz (56) an, derzeit Senior Vice President, Corporate Technology & Operational Excellence, BASF SE, Ludwigshafen.

Über BASF
BASF steht für Chemie, die verbindet – für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 115.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2017 weltweit einen Umsatz von 64,5 Milliarden €. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (BAS). Weitere Informationen unter www.basf.com.

www.basf.comwww.basf.com



< News 90/839 >