< News 872/944 >

News drucken

Zurück zur Übersicht


05.11.2015 WITTMANN Gruppe: Mit neuer Vertretung in Südafrika

Seit Oktober dieses Jahres wird die WITTMANN Gruppe in der Region Südafrika von der Firma IPEX vertreten. Das Unternehmen mit Sitz in Johannesburg ist in Südafrika mit drei Vertriebsbüros präsent.

Aufgrund der positiven Marktentwicklung in der Kunststoffbranche im südafrikanischen Raum hat sich die WITTMANN Gruppe entschlossen, die Aktivitäten auf diesem Markt zu verstärken. Mit der Firma IPEX wurde eine Vertretung gefunden, die sich durch Erfahrung am Markt und den langjährigen Vertrieb qualitativ hochwertiger Maschinen auszeichnet.

Die Firma IPEX wurde 1963 gegründet und vertreibt Maschinen für den Druck- und Grafiksektor. Mit Vertriebs- und Servicebüros in Johannesburg, Durban und Cape Town ist IPEX in der Lage, den südafrikanischen Markt sowie die angrenzenden Länder Namibia, Botswana, Zimbabwe, Lesotho und Swasiland effizient und zeitnah zu beliefern und ausgezeichneten Kundenservice zu bieten. Das 50-Mitarbeiter-starke Unternehmen hat sich Qualität im Kundenmanagement und technischen Service auf die Fahnen geheftet. Mit dieser Ausrichtung ist IPEX ein idealer Partner für die WITTMANN Gruppe, bei der Qualität in allen Bereichen ebenfalls an der Spitze der Unternehmensziele steht.

Für IPEX ist das Produktprogramm der WITTMANN Gruppe – vertrieben werden sowohl Spritzgießmaschinen als auch Automatisierung und Peripherie – eine interessante und herausfordernde Ergänzung des bisherigen Produktspektrums. Bruce Allen, Geschäftsführer der IPEX Holding: "IPEX ist stolz darauf, die Produkte der WITTMANN Gruppe vertreiben zu dürfen. Wir freuen uns auf eine langfristige Partnerschaft und werden alles daran setzen, die Marke WITTMANN BATTENFELD zur ersten Wahl für Abnehmer in unserer Region zu machen".

Auch Michael Wittmann, Geschäftsführer der WITTMANN Kunststoffgeräte GmbH, freut sich auf die Zusammenarbeit mit IPEX: "Wir sind davon überzeugt, mit IPEX einen Partner gefunden zu haben, der unsere Interessen auf dem südafrikanischen Markt und den angrenzenden Märkten optimal vertritt.

Die WITTMANN Gruppe
Die WITTMANN Gruppe ist ein weltweit führender Hersteller von Spritzgießmaschinen, Robotern und Peripheriegeräten für die Kunststoff verarbeitende Industrie mit Hauptsitz in Wien, Österreich, bestehend aus zwei Haupt-Geschäftsbereichen: WITTMANN BATTENFELD und WITTMANN. Gemeinsam betreiben die Unternehmen der Gruppe zehn Produktionswerke in sieben Ländern, und mit ihren 30 Standorten sind die zusätzlichen Vertriebsgesellschaften auf allen wichtigen Kunststoffmärkten der Welt vertreten.

WITTMANN BATTENFELD verfolgt den weiteren Ausbau seiner Marktposition als Spritzgießmaschinen-Hersteller und Spezialist für fortschrittliche Prozesstechnologien. Als Anbieter moderner umfassender Maschinentechnik in modularer Bauweise erfüllt das Unternehmen die aktuell und künftig auf dem Markt für Kunststoff-Spritzguss herrschenden Anforderungen.

Das Produktprogramm von WITTMANN umfasst Roboter und Automatisierungsanlagen, Systeme zur Materialversorgung, Trockner, gravimetrische und volumetrische Dosiergeräte, Mühlen, Temperier- und Kühlgeräte. Mit dieser umfassenden Peripheriegeräte-Baureihe bietet WITTMANN den Kunststoffverarbeitern Gesamtlösungen an, die alle Bedürfnisse abdecken – von einzelnen Arbeitszellen bis hin zu komplett integrierten, die gesamte Produktion umfassenden Systemen.

Der Zusammenschluss der einzelnen Bereiche unter dem gemeinsamen Dach der WITTMANN Gruppe führte zur nahtlosen Ergänzung der jeweiligen Produktlinien. Zum Vorteil der Kunststoffverarbeiter, die in verstärktem Maß ein reibungsloses Ineinandergreifen von Verarbeitungsmaschine, Automatisierung und Peripherie nachfragen.

www.wittmann-group.comwww.wittmann-group.com



< News 872/944 >