< News 20/924 >

News drucken

Zurück zur Übersicht


29.04.2019 Ceresana: Marktstudie Polystyrol & Expandierbares Polystyrol (PS & EPS)

Dieser Report von Ceresana liefert Marktinformationen zu Polystyrol (bestehend aus General Purpose Polystyrol, High Impact Polystyrol, extrudiertem Polystyrol) und zu Expandiertem Polystyrol (EPS). Dass der PS- und EPS-Markt eine eingehende Untersuchung lohnt, wird allein dadurch deutlich, dass mit diesen Produkten im Jahr 2026 weltweit voraussichtlich mehr als 37,3 Mrd. US$ umgesetzt werden.

Polystyrol-Markt (GPPS, HIPS, XPS)
Wesentliche Merkmale von Polystyrol (PS), wie z.B. Oberflächenglanz, Schlagzähigkeit, Spannungsrissbeständigkeit und Fließverhalten gewähren PS ein breiteres Anwendungsspektrum als EPS. So erreichte die globale Nachfrage im Jahr 2018 ein Volumen von ca. 11,2 Mio. Tonnen. Besonders ausgeprägt ist der Polystyrol-Einsatz in der Verpackungsindustrie, besonders im Bereich der Lebensmittelverpackungen. Aber auch in Gehäusen von Monitoren, Fernsehern, Druckern und weiteren elektrischen Geräten sowie Konsum- und Bauprodukten wird Polystyrol gerne verarbeitet.

Polystyrol wird im Verpackungssektor vor allem für formstabile Lebensmittelverpackungen verwendet. Dabei wird die Formstabilität durch die hohe Steifigkeit garantiert. Zudem sind Polystyrol-Verpackungen relativ leicht und damit sehr kosteneffektiv, eine wichtige Voraussetzung im hart umkämpften Verpackungsmarkt. Einsatzbereiche von Polystyrol-Verpackungen sind z.B. Polystyrol-Becher für Molkereiprodukte, wie Joghurt, Sahne, Milch, Milchmixgetränke, Frischkäse, Speisequark oder Desserts. Besonders für den Einsatz als Multipacks beispielsweise bei Joghurtbechern ist eine hohe Zähigkeit wichtig; daher wird schlagzähes Polystyrol (HIPS) oftmals mit Standard-Polystyrol (GPPS) gemischt.

Marktforschung zu Expandierbarem Polystyrol (EPS)
EPS wird überwiegend von der Bauindustrie zur Isolation von Wärme, Kälte oder auch Schall eingesetzt. Ceresana hat erneut den Weltmarkt für diesen leichten, festen und fast beliebig formbaren Schaumstoff untersucht. Weltweit kommen viele EPS-basierte Produkte beim Wohnungsneubau sowie der Sanierung von Altbauten zum Einsatz. Mit EPS konkurrieren zum Beispiel Glas- und Steinwolle, PUR-Schäume aber auch Dämmstoffe auf Basis nachwachsender Rohstoffe. Bis zum Jahr 2026 erwartet Ceresana einen Zuwachs der globalen EPS-Nachfrage von 2,6% p.a. Besonders in Europa profitierte die Branche von Klimaschutz-Bemühungen und staatlichen Fördermaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz. Somit erreichte die Bauindustrie hier einen Anteil von ca. 60% an der EPS-Nachfrage. In Asien, dem größten EPS-Markt, lag dieser bei unter 48%. EPS steckt aber auch zum Beispiel in Schutzhelmen und Schwimmwesten, in Getränkebechern, Verpackungen, Gießformen und zahlreichen weiteren Anwendungen. Vor allem die Ländern Asien-Pazifiks sowie Nordamerikas dominieren den Markt für EPS-Verpackungen mit einer Gesamtnachfrage von 2,8 Mio. Tonnen im Jahr 2018. Hier werden Verpackungen zum Beispiel für den Transport von frischem Fisch oder Elektronikprodukten eingesetzt.

Die PS- & EPS-Marktstudie in Kürze:
Kapitel 1 bietet eine Darstellung und Analyse des globalen Marktes für PS und EPS – einschließlich Prognosen bis 2026: Für jede Region der Welt werden der Verbrauch in Tonnen sowie der Umsatz in US-Dollar und Euro erläutert. Zudem wird der weltweite und regionale Verbrauch je Produkt und je Anwendungsgebiet analysiert.

In dieser Studie untersuchte Anwendungsgebiete sind:
- Verpackungen
- Bauindustrie
- Industrieprodukte
- Sonstige Anwendungen

In Kapitel 2 werden 21 Länder einzeln betrachtet. Dargestellt werden je Land jeweils für PS und EPS:
- Verbrauch
- Produktion
- Kapazitäten
- Umsatz
- Export und Import

Nachfrage je Anwendungsgebiet
Kapitel 3 bietet nützliche Unternehmensprofile der bedeutendsten Hersteller von PS und EPS, übersichtlich gegliedert nach Kontaktdaten, Umsatz, Gewinn, Produktpalette, Produktionsstätten, Kapazitäten und Kurzprofil. Ausführliche Profile werden von 57 Herstellern geliefert, z.B. Total S.A., INEOS Group Ltd., Trinseo S.A., BASF SE, Synthos S.A., Chi Mei Corporation, Formosa Plastics Group, Taita Chemical Company, Ltd., Versalis S.p.A. und Chevron Phillips Chemical Co. LLC

www.ceresana.comwww.ceresana.com



< News 20/924 >