< News 106/1025 >

News drucken

Zurück zur Übersicht


20.05.2019 Borealis: Verstärkt sein Engagement für die nordamerikanische Automobilindustrie

Borealis, ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe, feierte gemeinsam mit Kunden und Ehrengästen aus der Region einen Meilenstein seiner globalen Expansionsbemühungen mit der Eröffnung seiner neuen Polypropylen- (PP) Compoundinganlage in Taylorsville, USA.

Die 4.650 m2-Anlage mit Gleisanschluss erweitert die Kapazität von Borealis und Borouge um weitere 30.000 Tonnen und stärkt damit die globale Versorgungskompetenz der beiden Unternehmen für thermoplastisches Olefin (TPO) und Kurzglasfaser- (SGF) Verbundstoffe. Zu den ersten in der neuen Anlage produzierten Werkstoffen zählen unter anderem Materialien für die Produktion von Innen- und Außenanwendungen für wichtige OEM- und Tier-Kunden.

"Borealis arbeitet bereits seit langem mit großem Engagement für die globale Automobilindustrie", erklärt Roland Janssen, Managing Director Borealis Nordamerika. "Die zusätzliche Compounding-Anlage in Nordamerika hilft uns, unser Wachstum voranzutreiben und gleichzeitig unsere Kunden mit regionalen Versorgungs- und Produktentwicklungskapazitäten zu unterstützen."

Die Anlage ist im Südosten Nordamerikas ideal positioniert, um den steigenden Anforderungen der Kunden gerecht zu werden. Borealis hat intensiv mit staatlichen und regionalen Behörden in North Carolina an der Realisierung der Industrieentwicklungsinvestition mit künftigen Erweiterungsmöglichkeiten gearbeitet. Von diesem Projekt werden sowohl die regionale Wirtschaft als auch die Automobilindustrie maßgeblich profitieren. Neben der Compounding-Produktion verfügt die Anlage auch über modernste Test- und Produktentwicklungsmöglichkeiten.

"Zudem steht der Branche ein erfahrenes Team aus kaufmännischen und technischen Vertretern im Südosten und in der Region Detroit unterstützend zur Seite", ergänzt Roland Janssen. "Das Team ist bereit, Borealis’ Lösungen zu präsentieren und Kunden bei der technischen Implementierung neuer Fahrzeugprogramme zu unterstützen."

Borealis beliefert seine Abnehmer seit Februar 2019 mit Werkstoffen aus der neuen Anlage, die planmäßig zu Beginn des ersten Quartals 2019 in Betrieb genommen wurde.

http://www.borealisgroup.com/http://www.borealisgroup.com/



< News 106/1025 >