< News 12/942 >

News drucken

Zurück zur Übersicht


05.06.2019 Sepro: Jean-Michel Renaudeau verlässt Sepro Group

Jean-Michel Renaudeau, bisheriger CEO der Sepro Group, hat das Unternehmen zum 15. Mai 2019 verlassen.

Eric Radat, Präsident der Sepro Group, dankt J.-M. Renaudeau für seinen Einsatz zur Umsatzsteigerung und Entwicklung der Gruppe sowie bei der Bildung sehr erfolgreicher strategischer Partnerschaften. Radat erklärt: "Wir möchten der Sepro Group neue Impulse geben. Wir müssen uns weiter entwickeln und effizienter werden, zumal auch wir uns gegen den aktuellen Abschwung in der Automobilindustrie - Sepro’s grösstem Marktsegment – behaupten müssen. Sepro Group tritt nun in eine neue Phase ein, die sich auf die Steigerung der Effizienz und die Wiederbelebung der Geschäftstätigkeit konzentriert."

Michel Maire übernimmt die Funktion des Interim-Managers, bis ein Nachfolger für Renaudeau gefunden ist.

ÜBER SEPRO
Die Sepro Group ist ein weltweit führender Anbieter im Bereich der Industrierobotik und besitzt umfassendes Know-how auf dem Gebiet der Kunststoffe. Die Sepro Group bietet 3-Achs-, 5-Achs- und 6-Achs-Roboter und kollaborative Roboter mit der gleichen Mensch-Maschine-Schnittstelle an: die Steuerungsplattform Visual. Diese bewährte Steuerung erleichtert die Bedienung und Programmierung von Industrierobotern für Spritzgießmaschinen. Die Sepro Group arbeitet mit zahlreichen internationalen Technologieführern zusammen und ist ferner ein anerkannter Integrator und Automationsspezialist.

www.sepro-group.comwww.sepro-group.com



< News 12/942 >