< News 68/1847 >

News drucken

Zurück zur Übersicht


18.12.2019 KOF Consensus Forecast: Schweizer Wirtschaft soll in 2020 um 1.3 % wachsen

Die im Dezember von der KOF befragten Ökonominnen und Ökonomen revidieren ihre Erwartungen hinsichtlich der Wirtschaftsleistung kaum. Sie gehen für das Jahr 2019 von einem Anstieg des BIP um 0.9% aus. Mittelfristig erwarten die Experten weiterhin eine konjunkturelle Beschleunigung und prognostizieren für das Jahr 2020 eine Zunahme des BIP um 1.3% und in fünf Jahren um 1.5%.

Konjunktur
Die Konjunkturexpertinnen und -?experten bewerten die konjunkturelle Lage in diesem Jahr aktuell leicht pessimistischer als bei der letzten Befragung vom September. Bezüglich der langfristigen Wirtschafsleistung sind sie allerdings optimistischer. Sie erwarten für 2019 einen Anstieg des BIP um 0.9%. Bei der letzten Befragung lag die Prognose noch bei 1.0%. Für das Jahr 2020 liegt die Prognose unverändert bei 1.3%. In fünf Jahren erwarten die Experten einen BIP-?Anstieg um 1.5%, was leicht höher ist als bei der letzten Befragung (1.4%).

Die Umfrageteilnehmer revidieren ihre Prognose der realen Anlageinvestitionen nach unten. Sie erwarten neu einen Anstieg der Ausrüstungsinvestitionen von 0.4% im Jahr 2019 (September: 0.8%) und 0.9% im Jahr 2020 (September: 1.3%). Die realen Exporte ? ohne nicht-?monetäres Gold und Wertsachen ? haben sich jüngst positiv entwickelt, sodass die Prognostiker von einem stärkeren Anstieg als noch im September ausgehen. Der Consensus-?Wert für 2019 liegt bei 3.1% (September: 2.0%) und für 2020 bei 2.6% (September: 2.3%).

Die Einschätzung des Arbeitsmarktes hat sich seit der letzten Befragung kaum verändert. Der Consensus-?Wert der Arbeitslosenquote für das Jahr 2019 liegt bei 2.4% und für das Jahr 2020 bei 2.6%. Langfristig erwarten die Konjunkturexperten eine Arbeitslosenquote von 2.9%.

Die befragten Ökonominnen und Ökonomen revidieren ihre Erwartungen bezüglich der Preisentwicklung im Vergleich zur Befragung im September leicht nach unten. Für die Jahre 2019 und 2020 prognostizieren sie eine Teuerung von 0.4%. Im September lag die Prognose für das Jahr 2019 bei 0.5% und für das Jahr 2020 bei 0.6%. Die langfristigen Inflationserwartungen liegen unverändert bei 1.0%.

Finanzmärkte
Nach dem jüngsten Anstieg der langfristigen Zinsen liegen die erwarteten Zinsen der 10-?jährigen Bundesobligationen nun deutlich über dem Consensus-?Wert der Befragung vom September. Die Befragten prognostizieren einen Kassazins der 10-?jährigen Bundesobligationen in drei Monaten von -0.54% (September: -0.69%) und in zwölf Monaten von -0.37% (September: -0.51%). Die Prognose des 3-?Monats-Libors liegt in drei Monaten bei -0.74% (September: -0.79%) und in zwölf Monaten bei -0.71% (September: -0.63%).

Die Prognosen der Umfrageteilnehmer bezüglich des Wechselkurses des Schweizer Frankens sind minimal gestiegen. Der Consensus-?Wert des Kurses des Schweizer Frankens gegenüber dem Euro liegt in drei Monaten bei 1.10 CHF/EUR und in 12 Monaten bei 1.11 CHF/EUR. Gegenüber dem US-?Dollar liegt der Consensus-?Wert des Kurses bei 0.99 CHF/USD in drei Monaten und bei 0.97 CHF/USD in zwölf Monaten. Die Konjunkturexperten erwarten, dass der Swiss Performance Index (SPI) in drei Monaten bei 12 600 Punkten und in zwölf Monaten bei 12 800 Punkten liegt (Median).

https://kof.ethz.ch/https://kof.ethz.ch/

Kof

< News 68/1847 >