< News 19/2098 >

 

Kunststoff-Deutschland
- News-Corner

News drucken

Zurück zur Übersicht


17.03.2021 Elmet: Expandiert weiter und erweitert seine Produktion

Elmet erweitert seine Produktion in Oftering und passt seine Sales-Struktur der wachsenden Auftragslage an.

Elmet geht den Weg der Expansion weiter und vergrößert das Werk in Oftering um 3.500 Quadratmeter. Das oberösterreichische Unternehmen reagiert damit auf das kontinuierliche Wachstum im Bereich Flüssig- und Feststoffsilikon und Elastomer- und Mehrkomponententeile. Mit der Erweiterung der Produktion passt Elmet auch das Sales-Management den aktuellen Anforderungen an. Ab sofort sind die Verkaufsexperten des Unternehmens in die drei Business Units Dosing Technology, Part Production und Tooling & Turnkey unterteilt.

Elmet ist ein international tätiger High-End Full System & Service Supplier zur Verarbeitung und Dosierung von Flüssig- und Feststoffsilikon sowie zur Fertigung hochwertiger Elastomer- und Mehrkomponententeile. Das oberösterreichische Unternehmen hat der Coronapandemie als inhabergeführtes, finanzstarkes und lokal verankertes Unternehmen mit stabilen Absatzzahlen getrotzt. Nun setzt es den nächsten Schritt in der Unternehmensentwicklung. "Wir starten im April 2021 mit der Errichtung eines neuen Gebäudes direkt neben der bestehenden Produktion. Die neue Halle wird 3.500 Quadratmeter groß sein. Bereits 2022 wollen wir dort mit der Fertigung beginnen", erklärt Kurt Manigatter, Geschäftsführer von Elmet.

Wachstum bringt neue Sales-Struktur
Gleichzeitig mit der Erweiterung der Produktion modernisiert Elmet auch die Struktur der Sales-Abteilungen. "Im Laufe der letzten Jahre haben sich im Unternehmen drei zentrale Erfolgsbereiche herauskristallisiert. Genau in diese drei Segmente wird nun auch unser Verkauf unterteilt", sagt Kurt Manigatter. Dosing Technology (Dosiertechnik), Part Production (Spritzgussproduktion) sowie Tooling & Turnkey (Werkzeuge & Anlagen) sind künftig die Business Units bei Elmet. Mit dieser neuen Sales-Struktur möchte Elmet die Kunden künftig noch besser und intensiver betreuen. "Durch die Spezialisierung in den einzelnen Bereichen können wir die optimalen individuellen Lösungen noch zielgerichteter ansteuern. Damit legen wir einen wichtigen Grundstein für die weitere erfolgreiche Zukunft unseres Unternehmens und sichern das Wachstum im Vertriebsteam", sagt Kurt Manigatter.

Sales-Experten leiten neue Business Units
Die neuen Business Units werden von drei Elmet-Profis geleitet. Lukas Linimayr fungiert als Business Unit Manager Dosing Technology. Er ist seit 2006 bei Elmet erfolgreich und greift im Bereich Dosiertechnik auf viel Erfahrung zurück. Sein Pendant in der Business Unit Part Production ist Stefan Musner, der seit 2020 das
oberösterreichische Unternehmen als Sales Spezialist verstärkt. Der Business Unit Tooling & Turnkey steht Michael Schaffer vor. Der Experte in diesem Bereich ist bereits seit 1998 bei Elmet tätig. Gemeinsam wird das neue Business Unit Managing Team die große Anzahl an Kunden in aller Welt noch effizienter mit Lösungen aus Oberösterreich versorgen.

Corporate Data
Werkzeug. Dosiertechnik. Teilefertigung. Jobs. Elmet begeistert mit Smart Silicone Solutions, lautet die neue Leitidee von Elmet. Das innovative Unternehmen wurde im Jahr 1996 im oberösterreichischen Oftering gegründet. Ein schlagkräftiges, engagiertes Team mit viel Erfahrung im Werkzeugbau und Flüssigsilikon-Spritzguss hat sich seither zu einem international erfolgreichen Anlagenbauer entwickelt. Heute ist Elmet ein Global Player in der Entwicklung und Herstellung von hochwertigem Equipment für die Produktion von Silikonteilen.

www.elmet.comwww.elmet.com

Elmet

< News 19/2098 >